127 Hours

127 Hours

Dieses sehr emotionales Drama erzählt die wahre Geschichte eines Adrenalinjunckies. Aron Rollstone ( James Franco) ist Profi im Bergsteigen. Er beschließt eines Tages einen Ausflug ins Canyonland USA zu machen. Er sagt niemandem Bescheid und zieht einfach los. Doch noch hat er keine Ahnung wie gefährlich seine Abenteuerlust sein kann. Nach mehren Stunden Fahrradfahren durch die Wüste steigt er ab um das Gebirge zu erkunden. Doch plötzlich stolpert er und fällt in eine Schlucht und verliert er sein Bewusstsein. Als wieder zu sich kommt befindet er in einem engen Spalt in der Erde, doch das ist nicht alles seine Hand steckt zwischen der Wand und einem riesigen Stein. Er bekommt sie nicht raus. Dass nächste Problem er hat nur wenig Wasser und jetzt geht die Geschichte los wie er 127 Stunden in dieser Schlucht überlebt. In dieser Zeit durchfliegt er nochmal sein ganzes Leben. Und der Drang seine Familie wieder zu sehn verleiht ihm die Kraft sich den Arm zu amputieren und so dem Tod zu entrinnen.
Dies ist die unglaubliche aber wahre Geschichte von Aron Rollstone.

Karate Kid

the_karate_kid

In dem Film geht es um Dre Parker, einen 12 jährigen Jungen aus Amerika. Sein Vater ist schon lange gestorben. Seine Mutter beschließt nach China zu ziehen, aber Dre ist dagegen. Doch seine Mutter gewinnt den Streit und sie gehen nach Amerika. In ihrer Wohnung angekommen geht Dre raus auf den Hof zum Spielplatz. Dort streitet er sich mit einem anderen Junge, der Kung Fu macht und Dre zusammen schlägt. In der Schule begegnen sich die zwei immer wieder und immer werden Dre`s Sachen gekickt oder sonst was passiert. Irgendwann rastet Dre aus und schüttet ein Eimer voll Dreckswasser auf den Chinesischen Jungen aus. Dafür schlagen sie ihn sehr brutal, als plötzlich der Hausmeister aus Dre`s Haus auftaucht und ihn rettet. Der Hausmeister bringt Dre Kung Fu bei. Er soll bei einem Turnier gegen den Chinesen antreten, doch bis dahin wartet viel hartes Training auf Dre…
Mir hat der Film sehr gefallen, weil da so viele spannende und coole Kämpfe. Der Haumeister wird von Chicky Chan gespielt und Dre von Jaden Smith am meisten macht es Spaß in mt der ganzen Familie zu schauen. Der Film ist sehr actionreich, aber auch lustig. Gesamt Note 1,1
Viel Spaß beim schauen!!!

Hotel Transylvania

HotelTranssilvanien_01

 

In dem Film geht es um ein Hotel, das von Graf Dracula geleitet wird. Es dient als Erholungsort für alle Gespenster und Monster, die normalerweise von den Menschen geärgert oder genervt werden.

Nun steht der 119. Geburtstag von Draculas schöner Tochter Mavis bevor. Natürlich sind alle herzlich eingeladen.Frankenstein, Familie Werwolf, die Mumie und viele weitere Monster kommen . Doch Mavis will raus aus dem Hotel und sich die Menschen mal anschauen. Graf Dracula gefällt das gar nicht, weil er große Angst von den Menschen hat, also baut er schnell ein kleines Dorf aus Papier auf und verkleidet die Hotelzombies als Menschen mit Fackeln und Heugabeln.Danach kommt Mavis in das Dorf,erschreckt sich von den Menschen und fliegt zurück in das Hotel. Dort erzählt sie alles ihrem Vater und sagt das er Recht hatte. Dracula ist zufrieden, aber jetzt kommt schon das nächste Problem anmarschiert. Der Menschenjunge Jonathan hat sich verirrt und ist ungewollt in das Hotel gelangt. Mavis verliebt sich in den Jungen. Jetzt hat Graf Dracula ein schweres Problem

 

Der Film ist sehr sehr lustig.Es lohnt sich wirklich ihn anzuschauen. Die Stimmen sind perfekt und die Story genial. Er ist ab 6 Jahren freigegeben und es macht immer Spaß ihn sich reinzuziehen.

Insgesamt Note 1.0

 

Persy Jackson – Diebe im Olymp

Persy Jackson

In dem Film geht es um den jungen Persy der mit seiner Mutter und seinem stinkendem Stiefvater in den USA wohnt. Plötzlich verwandelt sich seine Lehrerin bei einem Schulausflug in ein fliegendes Monster und verlangt von Persy, das er sofort die Blitze von Zeus raus rücken soll sonst töten sie ihn.
Doch dann kommt ein ander Lehrer mit seinem Rollstuhl und droht dem Monster das er sie ein Stücke reißen wird wen sie ihn nicht loslässt. Das Monster verschwindet, aber Persy wird von dem Lehrer seiner Mutter und einem Freund in ein komisches Lager gebracht. Das Problem ist seine Mutter wurde auf dem Weg zum Lager vom Teufel entführt.

Der Film ist ab 12 Jahren freigegeben und ist sehr spannend.Wer den Film anschaut,ist schlau.

Insgesamt Note 1.1

Persy Jackson

Chucky, die Mörderpuppe

chucky1tc7

In dem Film geht es um einen kleinen Jungen der zum Geburtstag eine sprechende Puppe von ihrer allein erziehenden Mutter bekommt. Das Kind freut sich riesig über die neue, die er sich schon lange gewünscht hat. Doch dann passieren auf einmal schreckliche Dinge. Als die Mutter am selben Abend zur Nachtschicht muss, beauftragt sie eine Freundin von sich auf den Jungen aufzupassen. Als der Junge einschläft, wird die Babysitterin mit einem Hammer umgebracht und ihre Leiche aus dem Fenster geworfen. Auf dem Boden liegt Sand und im Sand sind Fußabdrücke von sehr kleinen Füßen. Die Polizei glaubt, dass das der Junge war. Doch als der Junge wieder schlafen gehen will, bemerkt er, dass in Chucky` Schuhen Sand ist…

Der Film ist sehr gruselig und am meisten Spaß macht es den Film an Halloween zuschauen.

Der Film ist ab 16 Jahren freigegeben. Insgesamt Note 2,0.

Hangover 2

Hangover 2

 

In dem Film Hangover geht es um Doug, Phil, Stu und Alan die zur Hochzeit von Stu nach nach Bankock fliegen. Ein Tag vor der Hochzeit gehen die 4 Freunde zum Strand und nehmen Teddy mit, den 17 Jährigen Bruder der Braut. Als sie ankommen trinken sie einen ersten in der wilden Nacht…

Am nächsten Morgen wachen sie in einer Bruchbude auf . Alan hat eine Glatzte, Stu ein Tattoo im Gesicht und nur Phil geht es gut. Aber Doug und Teddy sind weg. Sie beschließen im Hotel anzurufen und erfahren dort, dass Doug ganz normal im Hotel ist und es im gut geht. Doch Teddy ist immer noch weg also beschließen sie nach im zu suchen und stürtzen sich ins wilde Abenteuer…

Mir persönlich hat der Film sehr Gefallen, aber ist ein bisschen zu übrtrieben Lustig. Am meisten macht es Spaß ihn allein zu schauen.

Insgesamt Note 1.6

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes teil 2

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes teil 2

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes teil 2

Das ist der letzte Teil der der legendären Harry Potter Reihe. In dem Film geht es um den finalen Kampf in Hogwarts. Harrys fast unmögliche Aufgabe ist es, alle Horkruxe zu zerstören. Dazu rauben sie eine Elfenbank in der Zauberstadt aus, befreien einen sehr seltenen Drachen und machen weitere sehr gefährliche Dinge. In jedem von diesen Horkruxen ist ein Teil von Voldemort versteckt. Viele seiner Freunde lassen ihr Leben im Kampf gegen Totesser, Werwölfe, Riesen und viele weitere böse Kreaturen, nur um Harry Zeit zu geben. Da gibt es leider nur noch ein Problem, Harry ist auch ein so ein Horkruxe der von Voldemort ungewollt erschaffen wurde. Nun muss sich Harry Potter seinem schlimmsten Erzfeind stellen, was danach passiert überschreitet alle
Grenzen eurer Vorstellung…

Der Film ist gut geschnitten und die Licht und Soundeffekte sind einfach nur genial. Die Schauspieler sind sehr gut an die Rollen verteilt. In dem Film ist sehr viel Aktion die Story ist meiner Sicht nach nicht so gut wie bei den anderen Teilen.

Der Diktator

Der Diktator

In diesem Film handelt es sich um einen grausamen arbischen Diktator.Dank seinem Ölgeschäft ist er Multi Milliardär. Sein Leben ist perfekt, er wohnt in einem Schloss, hat über 100 Porsche und hat sogar eigene Olympische Spiele veranstaltet. Bei denen er in allen Disziplinen gewonnen hat, aber nur weil er die anderen abgeschossen oder sonst was getan hat. Amerika will die Diktatur beenden und Demokratie schaffen. Natürlich ist Admiral General Aladeen (Der Diktator) dagegen. Also beschließt er nach Amerika zu gehen und zu sagen, dass er nie aufhört Diktator zu sein. Doch dann passiert etwas Merkwürdiges. Ist das überhaupt der echte Diktator, der da auftritt?

Der Film ist eine sehr lustige  Komödie, die ab 12 Jahren freigegeben ist. es lohnt sich den wirklich ihn anzuschauen. Insgesamt Note 1,3.